Gruppenbild Modis ITO

Neuer Netzwerkpartner mit KI-Eigenentwicklung: die Modis IT Outsourcing GmbH

Vergangene Woche besuchten wir gemeinsam mit Vertretern des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Ilmenau die Modis IT Outsourcing GmbH in Erfurt. Als Dienstleister für IT-Outsourcing sind die Mitarbeiter der Modis ITO mit der ganzen Welt verbunden. Mit externem IT-Support helfen Sie Ihren Kunden mit Hard- und Softwareproblemen. Neben dem Service Desk gehören auch Plattformen wie Ticketsysteme, Wissensmanagement…

IPOL GmbH

Ein Thüringer Beispiel für Digitalisierung in der Logistik Mit welcher Problemstellung müssen sich produzierende Unternehmen auseinandersetzen? Maschinen und Anlagen in produzierenden Unternehmen müssen permanent mit Material versorgt werden. Reißt der Materialstrom einmal ab, kommt es zu teuren und unnötigen Stillständen in der Produktion. Die Materialversorgung als auch die Entsorgung von Fertigwaren und Abfällen wird durch…

DIamAnT

Ein Thüringer Beispiel für Digitalisierung im Gesundheitswesen DIamAnT (Dezentrale Informationsarchitekturen in medizintechnischer Anwendungsdomäne in Thüringen) – ein Projekt von medways e.V., Königsee Implantate GmbH, Jen-Ophthalmo, Data in Motion Consulting GmbH und der Ernst-Abbe-Hochschule Jena Vor welcher Herausforderung stehen Hersteller von Medizinprodukten? Die aktive Gewinnung klinischer Daten wird vor dem Hintergrund der regulatorischen Rahmenbedingungen der MDR…

Cross-Cluster-Initiative Thüringen – gemeinsam durch die Krise

Das Thüringer Kompetenzzentrum Wirtschaft 4.0 beteiligt sich an an Netzwerkinitiative Das Coronavirus stellt die gesamte Wirtschaft vor große Herausforderungen. Aus diesem Grund haben sich 19 Thüringer Netzwerke und Organisationen branchenübergreifend zur Cross-Cluster-Initiative Thüringen (CCIT) zusammengeschlossen. Ziel ist es, umfassende Informations- und Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen in Thüringen zu sammeln und diese auf einer zentralen Plattform bereitzustellen.…

Informationen zum Coronavirus

Viele Unternehmen leiden unter den Auswirkungen der Corona-Epidemie. Besonders für kleine und mittlere Unternehmen wird diese Situation zur Belastungsprobe. Die Bundes- und Landesregierung stehend unterstützend zur Seite und haben Schutzschirme und Hilfsmaßnahmen entwickelt. Die Informationen zu den verschiedenen Maßnahmen sind vielfältig und erweitern sich täglich. Daher stellen wir Ihnen hier eine Übersicht zur Verfügung, die…

Mit 3D-Druck gegen das Coronavirus

Weltweit mangelt es aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus‘ an wichtigen medizinischen Gütern. So gibt es zu wenig Schutzkleidung, Masken und Geräte für die Intensivmedizin. Eine Lösung für den Versorgungsengpass von Beatmungsgeräten könnte der 3D-Druck bieten. Vereint Innovationen schaffen Weltweit versuchen Regierungen und Unternehmen Möglichkeiten zu finden, um bei der Corona-Epidemie zu helfen. Auch die 3D-Druck-Branche…

Europäische Kommission such 3D-Druck Kapazitäten

Derzeit besteht ein sehr hoher Bedarf an medizinischer Ausrüstung zur versorgung von Corona-Patienten und medizinischem Fachpersonal. Atemschutzmasken und Ventilatoren können im 3D-Druckverfahren hergestellt werden(mehr Infos hier). Sie sind im Bereich 3D Druck tätig und möchten helfen? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Boger, sie leitet Ihre Kontaktdaten an die entsprechende Stelle weiter.   Bitte…

Symbolbild Virus

Corona: Aktuelle Informationen

Um auf die aktuelle Situation zu reagieren, werden wir vorerst persönliche Beratungstermine auf ein Minimum beschränken. Stattdessen begleiten wir Sie über digitale Kanäle. Sie erreichen uns weiterhin wie gewohnt. Außerdem werden in dieser Zeit auch keine von uns organisierten Veranstaltungen stattfinden. Über neue Termine informieren wir Sie rechtzeitig. Jeder kann dazu beitragen, die Ausbreitung des…

Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena

Datenschutztag an der Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena

An der Karl-Volkmar-Stoy-Schule in Jena stand der vergangene Mittwoch ganz im Zeichen des Datenschutzes. Das staatliche Berufsschulzentrum für Wirtschaft und Verwaltung veranstaltete bereits zum sechsten Mal einen Datenschutztag. Die Auszubildenden befassten sich mit verschiedenen Aspekten des Themas. Disktutiert wurde beispielweise über den Umgang mit Daten in Ausbildungsunternehmen und über das Verhalten in sozialen Netzwerken. Die…

Symbolbild KI

Zweiter Förderaufruf für den Innovationswettbewerb „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ruft auf, Konzepte für den Innovationswettbewerb „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“ einzureichen. Zur Förderung der digitalen Transformation der Wirtschaft wird Künstliche Intelligenz einen wichtigen Beitrag leisten. Mit der Strategie Künstliche Intelligenz unterstreicht die Bundesregierung den Anspruch, Deutschland und Europa zu einem führenden Standort für die Entwicklung…