Digitale Produktion: Automatisierung von Prozessen

Film „Industrie 4.0 leicht gemacht – Material und Energie sparen durch Apps“
Quelle: VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE)

Im Zuge von Wirtschaft 4.0 hat die Digitalisierung von Geschäftsprozessen eine Veränderung von Wirtschaft und Gesellschaft angestoßen. Digitale Technologien verändern die Anforderungen an Unternehmen aller Branchen. Es entstehen völlig neue Möglichkeiten bei der Erstellung von Produkten und Dienstleistungen. Die unternehmensübergreifende Vernetzung bietet sehr große Chancen, insbesondere für den kleinteiligen Thüringer Mittelstand. Mit Hilfe digitaler Plattformen können auftragsbezogene Kooperationen organisiert werden, sodass beispielsweise mehrere Unternehmen gemeinsam an Aufträgen arbeiten können. Zukünftig werden einzelne Unternehmen immer seltener in der Lage sein, die sich ständig ändernden Kundenanforderungen erfüllen zu können. Deshalb ist es notwendig, verstärkt digitale Entwicklungs- und Fertigungsbausteine zu einer digitalisierten und unternehmensübergreifenden Wertschöpfungskette zusammenzufügen.

Die Digitalisierung der Produktion stellt neben technischen Aspekten auch die Folgen für die Arbeitswelt in den Blickpunkt. Die Automatisierung von Produktionsprozessen wird sich auf das Arbeitsplatzangebot auswirken. Einerseits werden Routinetätigkeiten durch die zunehmende Digitalisierung künftig automatisiert. Andererseits entstehen durch die Digitalisierung neue Geschäftsmodelle und Tätigkeitsfelder, die für viele Berufsgruppen neue Möglichkeiten mit sich bringen.

Das Thüringer Kompetenzzentrum Wirtschaft 4.0 informiert Sie gern für den Weg in die digitale Produktion.

Digital-Check

Die Digitalisierung hält Lösungen für jeden Unternehmensbereich vor. Für eine individuelle Beratung nutzen Sie den „Digital-Check“ zur Digitalisierung im eigenen Unternehmen.

Unsere Beratungsfelder

  • Digitales Büro
  • Digitale Produktion
  • Digitale Sicherheit
  • Digitaler Vertrieb
  • Digitales Bauen
  • Digitales Handwerk