Digitales Handwerk

Handwerk 2022: In Thüringen analog wie digital auf Kurs!

„Handwerk 4.0“, ist das möglich, überhaupt denkbar oder ein Widerspruch in sich? Handwerk im 21. Jahrhundert umfasst unterschiedlichste Gewerbe, Betriebe verschiedenster Größen und ein breites Spektrum an Berufen: Der Familienbetrieb der Bäckerei um die Ecke, die KFZ-Werkstatt am Ende der Straße, die Gebäudereinigung, die im ganzen Landkreis tätig ist – all das ist regionales Handwerk.…

Einladung zur virtuellen Workshop-Reihe „Zukunftsinvestitionen Fahrzeughersteller und Zuliefererindustrie“

Die Fahrzeugbranche muss sich auf Veränderungen einstellen. Der aktuelle Strukturwandel betrifft nicht nur das Fahrzeug selbst, sondern auch die Produktion. Sich verändernde Produktionsprozesse und Geschäftsmodelle stellen dabei sowohl Herausforderung als auch Chance dar. Die Digitalisierung kann helfen, Daten zielführend zu nutzen und über Unternehmensgrenzen hinweg zusammenzuarbeiten. Das Bundeswirtschaftsministerium plant, zwei Milliarden Euro für die Jahre…

Digitalisierung im Gastgewerbe: Wirtschaft 4.0 zu Gast in Blankenhain

Am 04.11. kamen TOP-Gastgeber aus ganz Thüringen zum jährlichen Treffen im Spa und Golf Resort Weimarer Land zusammen. Dieser von der Thüringer Tourismus GmbH unterstützte Netzwerkverbund dient dem Austausch zwischen Thüringer Hoteliers und Unternehmern im Gastgewerbe. Das große Thema 2019: Digitalisierung. Den Auftakt der Veranstaltung gestaltete Dr. Sebastian Gerth, stellv. Leiter des Thüringer Kompetenzzentrums Wirtschaft…

Neuer Film: Effiziente Entwicklung und Produktion durch Industrie 4.0

Wie digitalisierte Entwicklungsprozesse und Produktionsdaten zu mehr Materialeffizienz führen, zeigt der neue und zweite Film des VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) zum Thema Industrie 4.0. Ein Unternehmen, das auf Schaumstoffverarbeitung spezialisiert ist, und ein Produzent von Vakuumgreifern stellen ihre digitalisierten Prozesse vor. Individuelle Kundenwünsche und kleine Losgrößen stellen besonders kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des…

BIM-Frühstück

In vielen Ingenieurbüros ist im Bereich der Digitalisierung insbesondere das Thema BIM (Building Information Modeling) von Bedeutung. Die erfolgreiche und zukunftsorientierte Anwendung dieser Methodik setzt strategisch ausgerichtete Prozessanpassungen voraus. Pilotprojekte bedürfen einer guten Vorbereitung. Die Ingenieurkammer Thüringen und das Thüringer Kompetenzzentrum Wirtschaft 4.0 möchten deshalb zum dritten BIM-Frühstück am Thüringer Kompetenzzentrum Mittelstand4.0 Ilmenau einladen, wobei…

Sicherheitstool Mittelstand (SiToM) für KMU und Handwerksbetriebe

Sie möchten mit geringem zeitlichem Aufwand kostenlos und anonym Ihr IT-Sicherheitsniveau ermitteln und mögliche Risiken aufdecken? Das Sicherheitstool wurde im Rahmen der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“ entwickelt und orientiert sich an den IT-Grundschutz-Empfehlungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Dabei geht das branchenübergreifend zugeschnittene Tool auf die speziellen Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen ein und…

Demonstration einer vernetzten Fertigung – Digitalisierung eines Schraubendrehers

Die Mitarbeiter der „Modellfabrik Vernetzung“ sind mit dem Demonstrator öffentlichkeitswirksam aktiv und können flexibel an wechselnden Veranstaltungsorten mitwirken, wie hier beim 3. Thüringer Maschinenbautag in Erfurt. Allgemein Die Modellfabrik Vernetzung, als Teil des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Ilmenau, bietet kleinen und mittleren Unternehmen Unterstützung zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung. Die Modellfabrik fokussiert insbesondere Themen wie…

Leistungspräsentation Industrie 4.0 in der norwegischen Offshore Öl- und Gasindustrie

Vom 6.-8. November 2017 lädt die Deutsch-Norwegische Handelskammer zu einer Leistungspräsentation für Unternehmen im Bereich Industrie 4.0 für die Öl- und Gas Offshore-Industrie nach Norwegen ein. Ziel der Reise ist es, deutsche Unternehmen beim Markteintritt bzw. –ausbau in Norwegen zu unterstützen. Anmeldung: Interessierte Unternehmen können sich bei Projektleiterin Rita Hareid von der Deutsch-Norwegischen Handelskammer melden:…

Wie Traditionsunternehmen die Digitalisierung im Internet erfolgreich nutzen können

Sie führen ein Traditionsunternehmen und wollen die Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen? Was genau ist zu tun? Wie einfach und gewinnbringend der Einstieg in die Digitalisierung sein kann, zeigt folgendes Beispiel. Die Internetagentur „Sichtweise“ aus Eisenach hat für die „Jüttner Orthopädie KG“ aus Mühlhausen eine „Digitale Filiale“ entwickelt. Der Erfolg des vor 70 Jahren…