RKW Thueringen Logo

RKW Thüringen GmbH

Selten war Unternehmertum spannender als heute: Weltmärkte sind zum Greifen nah, technologischer Fortschritt macht die Produktion effizienter und kundenindividuelle Fertigung erschwinglich. Arbeit findet immer weniger ortsgebunden statt und das Internet beschleunigt die Etablierung neuer Geschäftsmodelle.

Unsere Erfahrung ist: Kleine und mittlere Unternehmen müssen besonders viel Kraft aufwenden, um von diesen Entwicklungen zu profitieren. Hemmnisse wie das Fehlen von Fachkräften, die technologische Komplexität oder operative Herausforderungen wirken bei ihnen viel stärker als in Großunternehmen. Gleichzeitig stehen sie für innovative Menschen, Agilität und nachhaltige Unternehmensführung.

Wir im RKW nehmen diese Situation ernst.

Wir hören zu, beraten und begleiten kleine und mittlere Unternehmen in allen Phasen ihrer Entwicklung.

Wir haben einen differenzierten, neutralen und umfassenden Blick auf das einzelne Unternehmen.

Den Entscheiderinnen und Entscheidern bieten wir kompetente und pragmatische Unterstützung. Dabei prägt uns unsere sozialpartnerschaftliche Ausrichtung.

Basis ist eine strukturierte Einstiegsberatung, in der wir die wesentlichen Probleme Ihres Unternehmens identifizieren, sinnvolle nächste Schritte planen und Hilfe zur Selbsthilfe geben.

Logo ThEx Startinno

RKW Thüringen GmbH

Das Projekt „ThEx StartInno“ unterstützt Sie als mittelständisches Unternehmen in Thüringen bei der Stärkung von Forschung, Entwicklung und Innovation (F&E&I), um eine Steigerung der überregionalen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit zu erzielen. Durch das eigens entwickelte Instrument „Innovation Quick Check“ wird zunächst der Stand der Innovationsfähigkeit und –bereitschaft der Unternehmen ermittelt. Dabei wird unter anderem auf die aktuelle Marktposition, den unternehmerischen Fortschritt, die bisherige Innovationsstrategie, der bisherige Digitalisierungsgrad sowie zur Verfügung stehende Ressourcen im Unternehmen eingegangen. Dies dient als Grundlage, um Innovationspotenziale zu identifizieren, aus denen für Sie individuelle Handlungsempfehlungen abgeleitet werden. Ziel ist es, die Konzeption, Umsetzung und Vermarktung von Innovationsprozessen anzustoßen und einen besseren Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu ermöglichen.

ThEx StartInno wird gefördert aus Mitteln des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds (ESF).

Logo Digitalagentur Thüringen

Digitalagentur Thüringen GmbH

Die Digitalagentur Thüringen GmbH unterstützt im Auftrag des Freistaates Thüringen seit dem 1. Juni 2019 den Ausbau der digitalen Kommunikationsnetze sowohl bezogen auf konkrete staatliche Förderinitiativen als auch auf Netzausbaustrategien außerhalb von Förderprogrammen und informiert sowohl den Auftraggeber als auch Stakeholder des Netzausbaus sowie die interessierte Öffentlichkeit im Land zur Versorgungssituation mit Breitbandanschlüssen (kabelgebundene und kabellose Übertragung). Zudem zählt zu ihren Aufgaben, die Umsetzung der Thüringer Strategie für die Digitale Gesellschaft (Digitalstrategie) ressortübergreifend voranzutreiben.
Sie ist die zentrale Informationsstelle für Verwaltung, Unternehmen und Interessierte.

Die Digitalagentur Thüringen GmbH:
– vermittelt Informationen und Kenntnisse zu Anwendungsmöglichkeiten digitaler Produkte und Prozesse in verschiedenen Gesellschaftsbereichen an die Öffentlichkeit sowie die Vernetzung von Stakeholdern und insbesondere auch Trägern geförderter Projekte
– initiiert und steuert Digitalprojekte bei öffentlichen Trägern und organisiert Veranstaltungsformate zur öffentlichen Kommunikation der Digitalstrategie
– konzipiert und organisiert Schulungsmaßnahmen für Stakeholder des Breitbandausbaus und Verfahrensbeteiligte in öffentlichen Einrichtungen und kommunalen Gebietskörperschaften
– informiert die Öffentlichkeit über das Leistungsspektrum und die Ergebnisse digitaler Projekte des Landes.

Logo TAB

Thüringer Aufbaubank (TAB)

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen – bietet aber auch große Chancen. Die Bandbreite möglicher Projekte ist groß: Digitalisierung der Produktion, Einführung von 3D-Druck-Verfahren, Methoden zur Fernwartung von Systemen, Big-Data-Anwendungen zur Analyse großer Datenmengen, Lösungen für den E-Commerce und vieles mehr.

Mit dem „Digitalbonus Thüringen“ sollen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in ihren Digitalisierungsprozessen unterstützt und gefördert werden, um nur einen der vielen Förderprogramme der Thüringer Aufbaubank zu nennen.

Logo der GFAW

GFAW – Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH

Wir setzen im Auftrag von Landesministerien Richtlinien des Europäischen Sozialfonds (ESF), Förderprogramme des Freistaats Thüringen sowie Maßnahmen des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) um. Digitalisierung ist Thema in verschiedenen Förderprogrammen, z.B. in der Gründerrichtlinie, Beratungsrichtlinie, Schulförderrichtlinie, Ausbildungsrichtlinie, Weiterbildungsrichtlinie sowie Fachkräfterichtlinie.

Hochschule Nordhausen

Die Hochschule Nordhausen ist eine anwendungsorientierte Lehr- und Forschungseinrichtung. Mit Ihren innovativen Studiengängen und engagierten Forschern zählt Sie zu den drittmittelstarken Hochschulen in Deutschland.
Prof. Dr. Lutz Göcke lehrt und forscht an der Hochschule Nordhausen zur Digitalen Transformation und dem Digitalen Produktmanagement. Darüber hinaus erforscht Prof. Göcke Unternehmertum (z. B. über Innovation Labs, Inkubationsprogramme) in etablierten Unternehmen zur Steigerung der Innovationsfähigkeit. Herr Göcke kann Sie in Ihren Aktivitäten beratend unterstützen, sowie Sie und Ihre Mitarbeiter auf die Herausforderungen der Digitalisierung vorbereiten.