Cross-Cluster-Woche Thüringen: Die Thüringer KI-Trainer stellen sich vor

Am 24. September stellt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau und das TZLR neue Unterstützungsmöglichkeiten bei der Einführung und Entwicklung von KI im Mittelstand vor. Seit Mai 2020 steht dem Thüringer Mittelstand mit den KI-Trainern des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Ilmenau ein weiteres Informationsangebot im Bereich der Digitalisierung und hier insbesondere der künstlichen Intelligenz (KI) zur Verfügung. Die Zuschauer erhalten einen Überblick…

Gruppenbild Modis ITO

Neuer Netzwerkpartner mit KI-Eigenentwicklung: die Modis IT Outsourcing GmbH

Vergangene Woche besuchten wir gemeinsam mit Vertretern des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Ilmenau die Modis IT Outsourcing GmbH in Erfurt. Als Dienstleister für IT-Outsourcing sind die Mitarbeiter der Modis ITO mit der ganzen Welt verbunden. Mit externem IT-Support helfen Sie Ihren Kunden mit Hard- und Softwareproblemen. Neben dem Service Desk gehören auch Plattformen wie Ticketsysteme, Wissensmanagement…

Die Thüringer KI-Trainer stellen sich vor

Der Begriff der Künstlichen Intelligenz (KI) ist aus aktuellen Diskussionen rund um den technischen Fortschritt nicht mehr wegzudenken. Dabei fällt auf, dass es völlig unterschiedliche Auffassungen vom Begriff der KI gibt. Während die einen KI als künstliche Lebensform betrachten, die durchaus im Stande ist, die menschliche Intelligenz zu übertreffen, sehen andere in der KI überaus…

Künstliche Intelligenz

Umfrage zu KI-Aktivitäten Thüringer Akteure

Am 24.05.2019 fand in Erfurt das erste Thüringer Forum Künstliche Intelligenz statt. Die Veranstaltung war ein großer Erfolg – die Referenten konnten Ihre Aktivitäten im Bereich KI einem breiten Publikum vorstellen und die Teilnehmer nutzten intensiv die Chance, sich zu informieren und zu vernetzen. Eine beeindruckende Fülle an interessanten Projekten, Ideen und Aktivitäten in und…

Künstliche Intelligenz als Chance verstehen

Die in dieser Woche vom Bundeskabinett beschlossenen Eckpunkte für eine „Strategie Künstliche Intelligenz“ müssen nach Auffassung von Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), nun schnell umgesetzt werden. Die Eckpunkte enthielten „viele wichtige Ziele“, sagte Dercks dem „Handelsblatt“. Dazu gehöre insbesondere, einen besseren Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu schaffen, nachhaltig Kompetenzen…